pt September 2021

Erschienen am 10. September 2021

Lesen Sie in pt September 2021

Nachrichten & Menschen
pt September 2021

… und wieder locker lassen!

Der physiotherapeutische Magen

Ich habe einen jungen Kollegen, der hat eine Dauerpatientin, die ihm zweimal pro Woche ein Käsebrötchen mitbringt. O-Ton: „Damit der Junge überhaupt was frühstückt!

Brandneu
pt September 2021

Kopf hoch: Der HeadUp Collar von Pro Walk

Die meisten herkömmlichen Halskrausen konnten die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse der ALS-Patienten und Betroffenen mit anderen neuromuskulären Erkrankungen nicht erfüllen.

Orthopädie & Chirurgie

Therapie
pt September 2021

Messung der Mobilität älterer Menschen

Smartphone-App unterstützt primäre Gesundheitsversorgung

Frau Meier ist 68 Jahre alt und nutzt eine spezielle App. Diese meldete dem Hausarzt, dass sie sich in den letzten zwei Wochen weitaus weniger bewegt hat, wie bisher. Deswegen fragte er nach, wie es ihr gehe.

Therapie
pt September 2021

Physiotherapie bei Delir

Akute Verwirrtheitszustände im Alter

Akute Verwirrtheitszustände treten bei älteren Personen besonders nach größeren Operationen und Narkosen oder auch bei vorherrschender Demenzerkrankung auf.

Neurologie

Therapie: Titelbeitrag
pt September 2021

Die zehn größten Irrtümer in der Neuroreha

Muss man in der Therapie mit neurologischen Patienten erst das Spüren üben? Soll man an der oberen Extremität immer von proximal nach distal arbeiten? Braucht es Konzentration, um das Gehen wieder zu erlernen?

Forschung & Evidenz: Cochrane Update
pt September 2021

Cochrane-Update 9 2021

PT-relevante CRs der Cochrane Library Ausgabe 7/2021 (1. bis 31. Juli)

Geriatrie

Therapie
pt September 2021

Sicher im Alltag

Funktionelle Übungen in den Lebensstil integrieren

Unter Federführung des Netzwerk AlternsfoRschung (NAR) der Universität Heidelberg arbeiten das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart, das Institut für Epidemiologie und Medizinische Biometrie der Universität Ulm (EpiUlm) sowie das Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung an der Universität Hamburg-Eppendorf gemeinsam an der Entwicklung und Evaluation des Gruppe-LiFE Programms.

Therapie
pt September 2021

Stürze vermeiden

Neue Empfehlungspapiere für die Praxis

Derzeit gibt es zwei aktuelle Konsensuspapiere, die Therapieteams in der Geriatrie kennen sollten.

Pädiatrie

Therapie
pt September 2021

Familienzentrierte Praxis in der Pädiatrie

PT-Frühintervention bei Säuglingen mit neuromotorischen Funktionsstörungen

Motorische Funktionsstörungen bei Säuglingen werden in der Physiotherapie oft nach einem traditionellen Ansatz behandelt.

Therapie
pt September 2021

Palliativversorgung im Zentrum für angeborene Herzfehler

Die physiotherapeutische Sicht

Die Klinik für Kinderherzchirurgie und angeborene Herzfehler am Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, wurde 1986 in Betrieb genommen und gehört heute zu den führenden deutschen und europäischen Zentren für die Behandlung angeborener Herzfehler.

Weitere Fachgebiete

Nachrichten & Menschen
pt September 2021

Gesunde Leber durch Kaffee?

Chronische Lebererkrankungen (CLD) treten bei Kaffeetrinkern seltener auf – unabhängig davon, ob der Kaffee Koffein enthält oder nicht.

Nachrichten & Menschen
pt September 2021

Schlafmangel begünstigt Atemwegsinfekte

Infekten der oberen Atemwege im Schlaf vorbeugen – laut einer britischen Metaanalyse geht das im wahrsten Sinne des Wortes, da sie bei Schlafmangel signifikant häufiger auftreten.

Nachrichten & Menschen
pt September 2021

Blutgruppe hat Einfluss auf Mikrobiom

Forscher untersuchen seit einigen Jahren, wie Mikroorganismen, die in und auf dem menschlichen Körper leben, zentrale Lebensprozesse und damit auch Gesundheit und Krankheit beeinflussen.

Nachrichten & Menschen
pt September 2021

Krebs durch Alkoholkonsum?

Laut einer Expertenkommission um die Wissenschaftlerin Harriett Rumgay könnten 741.000 Fälle der weltweit festgestellten Krebserkrankungen 2020 mit Alkoholkonsum verbunden sein.

Politik

Politik
pt September 2021

„Einigkeit hat sich ausgezahlt“

Die wichtigsten Ergebnisse des Schiedsspruchs im Überblick

Um 14,09 Prozent werden unsere Honorare erhöht. In Worten: vierzehnkommanullneun Prozent. Klingt nicht so schlecht. Hätte schlimmer sein können. Aber auch besser.

Lehre