Das Thema des diesjährigen Artzt-Symposiums auf Schloss Montabaur war „Artgerechte Bewegung und Regeneration – Die verantwortungsvolle Rolle von Therapie, Training und Medizin.“ Auch dieses Jahr waren wieder Experten aus der ganzen Welt vertreten.

Was macht artgerechte Bewegung und Regeneration aus und was bedeutet das für den menschlichen Körper? Diese Fragen beantworteten die diesjährigen Fachreferenten am Wochenende des 01./02. Februar. Individuelle Therapiekonzepte und Medizinansätze wurden vorgestellt.

Eine besondere Ehre für die Veranstalter war, dass der aus den Niederlanden stammende Physiotherapeut Frans van den Berg auf dem diesjährigen Symposium den letzten Vortrag seiner Karriere zum Thema „Angewandte Physiologie als Begründung für eine ganzheitliche, artgerechte Therapie“ hielt.

Wir durften mit Frans van den Berg in unserem pt unterwegs Video-Interview über seine Gedanken zu Konzepten in der Therapie sprechen. Er erzählte uns, wie er die Akademisierung wahrnimmt und wie seine persönlichen Visionen für die Physiotherapie aussehen.

Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

 

 

 

Quelle: Ludwig Artzt GmbH