Prehabilitation steht für Prävention und Rehabilitation von Verletzungen. Mit aussagekräftigen Tests können im Sinne des Pre-Injury Screenings Verletzungsrisiken identifiziert werden. Zudem lässt sich damit auch der Fortschritt der Rehabilitation bestimmen.

Basketball, Fußball, Hockey – diese Sportarten stellen besonders hohe Anforderungen an die Sprunggelenke. Denn sie haben viele, schnelle und multidirektionale Richtungswechsel. eine Vielzahl von Sprüngen sowie häufige Zweikampfsituationen. Und das, obwohl diese Gelenke bereits das gesamte Körpergewicht tragen und damit hohe Lasten tolerieren müssen. Rehabilitation und Prävention sollten daher eng miteinander verbunden sein.

Zu diesem spannenden Thema haben wir mit unserem Experten Jesper Schwarz ein Interview geführt. Er verrät uns warum er Sprungtests in der Rehabilitation und Prävention so wichtig findet.

 

In unserem Fachvideo demonstriert Jesper Schwarz verschiedene qualitative und quantitative Sprungtests, wie den Balance Side Hop, Triple Hop und Crossover Hop. Zudem erklärt er deren Auswertung.

 

 

Der Titelbeitrag ist in der Novemberausgabe 2019 erschienen.