Beim Gehen bleiben sie plötzlich wie angewurzelt stehen oder trippeln und können nicht mehr weiter. Das kennen Patienten mit Morbus Parkinson und Freezing of Gait nur zu gut. Das plötzliche Einfrieren des Ganges ist sehr störend, hilfreiche Gegenmaßnahmen sind gefragt.

Freezing ist ein häufiges Phänomen bei Morbus Parkinson und anderen Formen des Parkinsonismus. Es kann Gang, Handmotorik oder Sprechen beeinträchtigen. Claudia Barthel ist Expertin auf diesem Gebiet. Mit ihr haben wir in unserem pt-Interview über die neuen Entwicklungen in der Therapieforschung bei Parkinson-Patienten gesprochen.

In unserem pt-Fachvideo demonstriert unsere Expertin einige Tests aus dem Assessment für Patienten mit M. Parkinson.