Die ZVK-Stiftung schreibt dieses Jahr Fördermittel in Höhe von 15.000 Euro für Forschungs- und Evaluationsprojekte in der Physiotherapie aus.

[jr] Je nach Antragslage kann die Summe entweder einem Projekt zugesprochen oder auf mehrere Projekte verteilt werden. Die Antragsfrist für diese Ausschreibung endet am 31.12.2020. Antragsformulare können über die Webseite www.zvk-stiftung.de/antrag abgerufen werden.

Promovierte Physios als wesentliche Multiplikatoren

Der Vorstand der ZVK-Stiftung betrachtet promovierte PhysiotherapeutInnen gerade in der derzeitigen Entwicklungsphase der physiotherapeutischen Forschung in Deutschland als wesentliche Multiplikatoren und Unterstützer qualitativ hochwertiger physiotherapeutischer Forschung. Daher richtet sich die diesjährige Ausschreibung insbesondere, aber nicht ausschließlich, an Promovierende der Physiotherapie.

Projekte, die gefördert werden sollen, müssen mindestens folgende Kriterien erfüllen:

  • Es handelt sich um ein Forschungs- oder Evaluationsprojekt.
  • Das Projekt befindet sich noch in der Planungsphase, oder…
  • …bei bereits laufenden Projekten besteht trotz vorheriger Finanzplanung weiterhin begründbarer Finanzierungsbedarf.
  • Das Projekt findet im deutschsprachigen Raum/mit deutschsprachiger Beteiligung statt
  • Physiotherapeuten leiten das Projekt oder sind maßgeblich an der Projektleitung beteiligt.

 

 

Quelle: ZVK-Stiftung, Ausschreibung