Primärprävention und Betriebliches Gesundheitsmanagement waren und sind wichtige Themen in unseren modernen Arbeitswelten. Das gilt übrigens nicht nur für Ihre Kunden, Mitglieder und Patienten. Es gilt auch für Ihre Mitarbeiter. Neben den vielen Pflichten haben Sie auch Fürsorgeverantwortung für Ihre Beschäftigten. Geregelt ist das ganze im Arbeitsschutzgesetz, dem Arbeitssicherheitsgesetz und zahlreichen Verordnungen und Richtlinien, z.B. der Arbeitsstättenrichtlinien.

In der DGUV-Vorschrift 2 steht zum Beispiel, dass Sie als Praxisbetreiber eine sogenannte Fachkraft für Arbeitssicherheit benennen müssen. Je nach Betriebsgröße erlaubt Ihnen die Vorschrift bzw. die für Sie zuständige Berufsgenossenschaft, im Normalfall die BGW, dass Sie das auch selbst machen können.

Wenn Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten und diese Pflicht gerne auslagern möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wie auch beim Datenschutz profitieren Sie von unserer langjährigen Branchenerfahrung. Sie beauftragen uns mit der sicherheitstechnischen Betreuung als Sicherheitsfachkraft nach DGUV-Vorschrift 2 idealerweise in Kombination mit der Betreuung im Datenschutz – den Rest erledigen wir.

https://barth-fasi.de/