Die COVID-19-Pandemie hat gravierende Folgen für alle Bürgerinnen und Bürger, auch für Menschen mit Behinderungen, mit Pflegebedürftigkeit oder mit chronischen Erkrankungen.

[jr] Im Rahmen des Corona-Konsultationsprozess der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR), führt diese eine Befragung mittels Online-Fragebögen durch. Dadurch möchten sie die Folgen der Corona-Pandemie für die Rehabilitation und die Teilhabe und zum Teil auch für die Gesundheitsversorgung dieser Menschen mit ihren Familien besser kennenlernen und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Der Prozess wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ausdrücklich begrüßt und unterstützt.

Im Fokus der Online-Befragung stehen sechs Adressatengruppen mit jeweils einem eigenen Fragebogen (siehe unten). In den Fragebögen werden neben allgemeinen Fragen auch solche zur medizinischen Rehabilitation und Gesundheitsversorgung, zur Teilhabe am Arbeitsleben und an Bildung sowie zur sozialen Teilhabe und ferner zu allgemeinen Themen der Zivilgesellschaft gestellt. Eine Teilnahme an der Befragung ist bis zum 13. Dezember 2020 möglich.

Links zu den Fragebögen

1. Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und/oder Pflegebedarf

2. Angehörige und wichtige Bezugspersonen von Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen oder Pflegebedarf

3. Dienste und Einrichtungen, die Leistungen zur Teilhabe oder der Gesundheitsversorgung anbieten, inkl. betriebliche Akteure (z. B. Schwerbehindertenvertretung)

4. Dachverbände von Diensten und Einrichtungen (z. B Verbände von Reha-Kliniken, Fachverbände für Menschen mit Behinderung, Wohlfahrtsverbände) – Link folgt in Kürze

5. Leistungs- und Kostenträger (u. a. die Rehabilitationsträger im Sinne des SGB IX)

6. Organisationen und Expertinnen und Experten der Zivilgesellschaft (z. B. Sozialverbände, Dachverbände der Selbsthilfe und der Angehörigen)

 

Eine Teilnahme an der Befragung ist bis zum 13. Dezember 2020 möglich.

Wenn Sie sich nicht ohne weiteres einer Adressatengruppe zuordnen können, finden Sie weitere Informationen zu den Adressatengruppen für die Fragebögen hier.

 

Mehr zum Konsultationsprozess der DVfR finden Sie hier.

 

Quelle: DVfR

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Corona-ABC, -Schutz-Verordnungen und -Regeln nach Bundesland

Corona: Formulare und Vordrucke

Corona: Husten, Schnupfen, Heiserkeit – wie verhält man sich richtig während der Erkältungssaison?