Der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe (HVG) berichtet über mögliche Promotionsunterstützung in den Therapieberufen und hat eine Liste mit allen nötigen Informationen dazu veröffentlicht.

Die Fachkommission (FK) Forschung des Hochschulverbundes Gesundheitsfachberufe (HVG) hat eine Übersicht von Wissenschaftler*innen erstellt, die in Deutschland Promotionsinteressierte in den Therapieberufen beraten und und ggf. als Hochschullehrer*in ‐ evtl. auch betreuen würden.

Diese Liste enthält Kontaktmöglichkeiten und Forschungsschwerpunkte von Wissenschaftler*innen, die bereit sind, bei Promotionen zu beraten und diese ggf. als Hochschullehrer*in ‐ evtl. auch betreuen würden.
Sie ist mittels freiwilliger und im Umlaufverfahren gesammelter Angaben entstanden und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wird aber regelmäßig ergänzt und korrigiert.

 

Quelle: HVG

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Krankenkassen erhalten Spielraum bei Zusatzbeiträgen

Update: Sonderregelungen und Korrektur von falschen Verordnungen

SHV-Vorstand wählt neuen Vorsitzenden