Anspruch auf Schutzimpfung: Therapeuten haben „hohe Priorität“

[tb] Zum Schutz der Schwächsten sei laut Bundesminister Spahn eine Priorisierung vorgenommen worden, erklärt der VPT mit Verweis auf die Meldung aus dem BMG. Die Mitarbeiter in den Heilmittelpraxen würden gemäß § 3 Ziffer 5 der Impfverordnung mit „hoher Priorität“ eingestuft und seien damit grundsätzlich den Arztpraxen gleichgestellt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Praxen müssten dem Impfzentrum eine … Anspruch auf Schutzimpfung: Therapeuten haben „hohe Priorität“ weiterlesen