Durch diverse Änderungen im Rahmen der neuen Heilmittel-Richtlinie, die zum 1. Januar 2021 in Kraft tritt, wird die Prüfung von Verordnungen (noch) komplizierter, aufwändiger und fehleranfälliger. opta data ermöglicht Heilmittelerbringern mit dem thevea eVO-Check, Verordnungen gemäß der neuen Heilmittel-Verordnung kostenlos und in wenigen Sekunden zu prüfen. Dadurch werden alle Therapeuten*innen im täglichen Umgang mit den neuen Verordnungen zeitlich spürbar entlastet und können sicher sein, dass Ihnen keine Fehler unterlaufen.

Und so geht’s:

In fünf Schritten prüft der thevea eVO-Check das neue Formular 13. Es werden nicht nur mögliche Ausstellungsfehler angezeigt, sondern direkt Korrekturmöglichkeiten aufgezeigt. So kann die wertvolle Arbeitszeit mehr beim Patienten verbracht werden und weniger hinter dem Schreibtisch. Das kostenlose Tool kennt alle aktuellen und angepassten Regelungen der neuen Heilmittel-Richtlinie und kann damit bares Geld wert sein.

Weitere Informationen, anschauliche Videos und alles Wichtige auf einen Blick finden Sie auf thevea.de. Dort können Sie sich auch für einen kostenlosen Update-Service anmelden und ad-hoc die neuesten Informationen und politischen Entwicklungen zur neuen Heilmittel-Richtlinie erhalten.

Neben unserem aktuellen Update-Service steht Ihnen auf thevea.de jetzt auch die Broschüre zur neuen Heilmittelverordnung zum Download bereit. In der Broschüre erklären wir Ihnen die neue Verordnung Schritt für Schritt.