Vor der Pandemie dachten wir in der pt Redaktion noch, dass wir 2021 mal nach Dubai fliegen würden. Doch dann kam Corona und die Kongresswelt digitalisiert sich. Im Garten, auf dem Sofa oder auf der Gymnastikmatte – Therapeutinnen und Therapeuten können dieses Jahr den Experten von jedem Ort aus zuhören. Das Thema patientenzentrierte Versorgung ist nicht neu, aber absolut wichtig. Ein Symposium zum Weltkongress Physiotherapie beschäftigt sich mit den neuesten Erkenntnissen.

[tb] Wir haben uns in der Redaktion unter anderem das Symposium Patient centered Care in MSK (FS-01) auf die Agenda gesetzt.

Worum geht´s?

Muskuloskeletale (MSK) Erkrankungen stehen weltweit an oberster Stelle im Hinblick auf Einschränkungen und Behinderungen. MSK Probleme treten über die gesamte Lebenspanne auf. Betroffene leiden häufig unter Schmerzen, Mobilitätsproblemen und funktionellen Einschränkungen. Bei diesen Patienten empfehlen Experten eine patientenzentrierte Versorgung, die auch psychosoziale Faktoren berücksichtigt und die edukative Elemente sowie Bewegung beinhaltet. Vor allem die Selbstwirksamkeit muss gesteigert werden, damit Patienten Verantwortung für ihre eigene Gesundheit übernehmen können. Diese Vorgehensweise wird durch aktuelle Evidenz untermauert.

Warum finden wir das wichtig?

Die Praxen von Physiotherapeuten sind voll mit Patienten, die an Problemen rund um den Bewegungsapparat leiden. Rückenschmerzen, Schulterprobleme, Knie- und Hüftbeschwerden. All diese Menschen brauchen keine primär passive Therapie, sondern müssen aktiviert und motiviert werden. Sie benötigen Hilfe zur Selbsthilfe von Profis. Und das sind wir Physiotherapeuten!

Welche Experten sind dabei?

Das Symposium wird moderiert von Dr. Nathan Hutting aus den Niederlanden.

Vorträge gibt es von JP Caneiro (Australien), Lisa Roberts (UK), Maxi Miciak (Kanada) und Otieno Martin Ong’wen (Kenia)

Kongressluft schnuppern?

Mit unseren pt Interviews von den Kongressen in Kapstadt und Genf lässt sich schon ein wenig Kongressluft schnuppern:

Videos aus Kapstadt

Videos aus Genf

In Kapstadt hatten wir zudem die Gelegenheit, ein Interview mit Dr. Nathan Hutting aufzuzeichnen.

Mehr Infos:

Registrierung

Programm

Die Referenten im Überblick

Online Plattform zur Planung

Das könnte Sie auch interessieren:

Weltkongress Physiotherapie – dieses Jahr mal vom Sofa aus zuschauen

Welche Rolle spielt Manuelle Therapie in der Physiotherapie?

Hält Osteopathie was sie verspricht?