Vor der Pandemie dachten wir in der pt Redaktion noch, dass wir 2021 mal nach Dubai fliegen würden. Doch dann kam Corona und die Kongresswelt digitalisiert sich. Im Garten, auf dem Sofa oder auf der Gymnastikmatte – dieses Jahr kann man den Experten von jedem Ort aus zuhören. Auch das Thema kardiovaskuläre Gesundheit steht mit einem großen Symposium im Programm.

[tb] Wir haben uns in der Redaktion unter anderem das Symposium Global cardiovascular health (FS-03) auf die Agenda gesetzt.

Worum geht´s?

Kardiovaskuläre Erkrankungen nehmen weltweit zu und sind der Grund für viele Todesfälle jedes Jahr. 2016 sollen es mehr als 17 Millionen gewesen sein. Die Prävention ist denkbar einfach und trotzdem wahnsinnig schwer. Menschen müssten ihren ungesunden Lebensstil ändern und sich bewegen. Es braucht also Maßnahmen zur Verhaltensänderung und Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten sind die richtigen Experten dafür.

Warum finden wir das wichtig?

Wir möchten die Kolleginnen und Kollegen in Deutschland auch für neue beziehungsweise noch zu wenig bekannte Handlungsfelder sensibilisieren. Es braucht professionelle Konzepte und Angebote für Menschen mit einem hohen kardiovaskulären Risikoprofil. Physiotherapeuten sollten sich dieses Handlungsfeld erschließen. Die Evidenzgrundlage für die Effektivität der Maßnahmen ist sehr gut. In dem Bereich ist es sehr einfach, evidenzbasierte Therapie zu praktizieren.

Welche Experten sind dabei?

Das Symposium wird moderiert von Prof. Julie Redfern aus Australien.

Vorträge gibt es von Dr. Lee Nedkoff (Australien), Dr. Jennifer Jones (UK) und Dr. Nicole Lowres (Australien)

Kongressluft schnuppern?

Mit unseren pt Interviews von den Kongressen in Kapstadt und Genf lässt sich schon ein wenig Kongressluft schnuppern:

Videos aus Kapstadt

Videos aus Genf

In Kapstadt hatten wir unter anderem die Gelegenheit, ein Interview mit Prof. Elisabeth Dean aufzuzeichnen. Sie hatte sich schon 2017 intensiv mit dem Thema Lebensstiländerung beschäftigt.

Mehr Infos

Registrierung

Programm

Die Referenten im Überblick

Online Plattform zur Planung

Das könnte Sie auch interessieren:

Weltkongress Physiotherapie – dieses Jahr mal vom Sofa aus zuschauen

World Physiotherapy Congress2021online: Patientenzentrierte Therapie

Kardiologische Erkrankungen: Verbessert eine App das Therapieergebnis?