Die beiden Verbände geben in drei öffentlichen Webinaren Einblicke in den neuen Bundesrahmenvertrag nebst seinen Anlagen und erläutern die Details. Dabei ist eine Anmeldung erforderlich!

[tb] Am 01. August 2021 tritt der neue Bundesrahmenvertrag in Kraft. Aktuell werden der Vertrag und seine Anlagen redaktionell entsprechend des Schiedsspruches angepasst und unter den Vertragspartnern finalisiert. Danach erfolgt spätestens bis zum 01. August 2021 die Veröffentlichung durch den GKV-Spitzenverband und die Verbände. In allen Bereichen beinhalte der neue Bundesrahmenvertrag deutliche Vereinfachungen für die Praxen. Ebenso setze der Bundesrahmenvertrag neue Preise fest. Die seit dem 01. Juli 2019 gültigen Preise werden ab dem 01. August 2021 um 14,09 Prozent angehoben.

Nun bieten VPT und Physio Deutschland gemeinsam drei Webinare zu den verschiedenen Details an:

Erstes Webinar

Am 22. Juli 2021 um 20 Uhr findet das Auftakt-Webinar zum neuen Bundesrahmenvertrag statt

Dauer: circa 90 Minuten

Die Themen: Allgemeiner Teil, Vergütung und Leistungsbeschreibung!

Hans Ortmann und Andrea Rädlein berichten über das Schiedsverfahren und informieren über die Leistungsbeschreibung sowie die Vergütungsvereinbarung (Anlage 1 und 2). Unmittelbar im Anschluss erläutern Markus Norys (Sprecher der Verhandlungskommission von Physio Deutschland) und Thomas Ramm (Bundesgeschäftsführer des VPT) den Allgemeinen Teil des neuen Bundesrahmenvertrages sowie die Anerkenntniserklärung (Anlage 6).

Hier können Sie sich für das Webinar am 22. Juli um 20 Uhr registrieren.

Zweites Webinar

Das zweite Webinar findet am 27. Juli 2021 um 20 Uhr

Dauer: circa 60 Minuten

Das Thema: notwendige Angaben auf der Verordnung!

Hannah Hecker (Physio Deutschland) und Karl-Werner Doepp (VPT) zeigen die Veränderungen im Bereich der Anlagen 3a und 3b auf, das heißt notwendige Angaben auf der Heilmittelverordnung und einheitliche Regelungen zur Abrechnung „Ärzte“ und „Zahnärzte“. Dabei geht es um Klarstellungen und weitere Erleichterungen im Zusammenhang mit der am 01. Januar 2021 in Kraft getretenen Heilmittel-Richtlinie.

Hier können Sie sich für das Webinar am 27. Juli um 20 Uhr registrieren.

Drittes Webinar

Das 3. Webinar ist am 29. Juli 2021 um 20 Uhr

Dauer: circa 60 Minuten

Die Themen: Zulassung, Fortbildung und Weiterbildung!

Christian Thieme (VPT) und Uwe Eisner (Physio Deutschland) informieren über die Vereinfachungen im Bereich der Praxiszulassung (Anlage 5), die Veränderungen im Bereich Fortbildung (Anlage 4) und den Stand der Dinge in Sachen Weiterbildung (Anlage 7).

Hier können Sie sich für das Webinar am 29. Juli um 20 Uhr registrieren.
 

Die Verbände freuen sich auf viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Falls es Fragen rund um die Anmeldung oder direkt zu den Webinaren gibt, kann man sich per E-Mail an anmeldung(at)verbaende-webinar.de wenden.

 

Quellen: Physio Deutschland, VPT

Das könnte Sie auch interessieren

Masernschutzgesetz: Frist zum Nachweis von Impfung bis Jahresende verlängert

Ab 01. Juli 2021 gilt die angepasste Arbeitsschutzverordnung

Schiedsspruch: Verbände präsentieren die Ergebnisse