Werbung · News
16. September 2021

Vorankündigung

Webcast 23. Sept. 2021 – 19:00 Uhr

FlyWheel-Technologie – Bessere und schnellere Ergebnisse durch exzentrisch betontes Krafttraining

Lesezeit: ca. 1 Minute

Krafttraining wird im Regelfall konzentrisch betont ausgeführt. Trainierende bewegen/heben Steckgewichte, lassen oft bei der Bewegungsumkehr, also in der Exzentrik, weniger Sorgfalt walten und die Gewichte zu schnell und zu wenig gebremst wieder zurück. Das macht das Training weniger effektiv, als es sein soll. Dabei ist wissenschaftlich bewiesen, dass mit exzentrischer Muskelarbeit 30 bis 40 % mehr Kraft generiert werden kann, als in der Konzentrik.

Die FlyWheel-Technologie von Desmotec setzt genau dieses Prinzip um: Mit jeder Wiederholung, wie bei einem Jo-Jo, wickelt sich ein Seil auf einer Welle ab und in der Gegenrichtung wieder auf. Dieser Effekt wird durch Trägheitsschwungscheiben erzielt. So stark, wie man am Seil zieht, zieht es auch wieder zurück. Und dabei heißt es, etwas mehr Widerstand zu leisten, als man gerade vorher konzentrisch geleistet hat. Diese besondere Trainingsform lässt sich für die unteren wie die oberen Extremitäten funktionell und vielseitig einsetzen.

Mit den Geräten von Desmotec kann nicht nur trainiert, sondern auch gemessen werden, wichtig als Abrechnungskriterium. Durch die Kommunikation zwischen Tablets an den Geräten und der Cloud-basierten Back-End-Software lassen sich individuelle Trainingsprotokolle einfach darstellen und Testberichte für zuweisende Ärzte erstellen.

Unsere Spezialisten im Webcast:

» Volker Speckenbrink, Physiotherapeut/Inhaber im PSZ, Physio- und Sporttherapie Zentrum in Großkrotzenburg

» Eibo Schwitters, Schulungsleiter/Produktmanager Neurorehabilitation bei proxomed

Jetzt anmelden: register.gotowebinar.com/register/780042344639038223