Werbung · News
14. Oktober 2021

Kognitiv-motorisches Training: Bessere Trainingserfolge mit HUR Senso

HUR Senso – Ein Trainingssystem zur simultanen Verbesserung der körperlichen und kognitiven Funktionsfähigkeit

Lesezeit: ca. 1 Minute
HUR Deutschland GmbH

Die Forschung zeigt einen Zusammenhang zwischen körperlicher Betätigung und kognitiven Fähigkeiten. Nutzbar für die Therapie: Dual-Tasking. Das heißt, der Trainierende muss auf eine geistige Aufgabe mit einer körperlichen Aktion reagieren. Dadurch werden die kognitiven Fähigkeiten stärker verbessert als durch Krafttraining allein.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass durch Dual-Tasking Übungen bei Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen oder Demenz im Frühstadium eine deutliche Verbesserung messbar war. In dieser speziellen Studie wurde eine Verbesserung bei den Aufgaben des täglichen Lebens, eine Verbesserung bei der Stimmung und eine Reduzierung von Depressionen festgestellt.

Um sich diese Erkenntnisse zunutze zu machen, entwickelte die Schweizer Firma Dividat den Senso. Als Vertriebspartner in Deutschland wurde bei HUR die Senso mit der SmartTouch-Software kompatibel gemacht. Dadurch lässt sich die Senso in das Training integrieren. Neben den positiven Einflüssen bei neurologischen Beschwerden fördert HUR Senso die Gangstabilität und senkt somit das Sturzrisiko.

Wie funktioniert das kognitiv-motorische Training?
Erfahren Sie jetzt mehr >>>

HUR Deutschland GmbH