Werbung · News
23. November 2021

Erfahrungsbericht des Physiotherapeuten Rainer Neumaier mit dem Mikronährstoffkonzentrat LaVita

Experten sind sich einig: Je besser unsere Körperzellen mit Mikronährstoffen (Vitaminen und Spurenele- menten) versorgt sind, desto besser sind die Voraussetzungen für unsere Knochen (1), aber auch für mehr Energie und weniger Müdigkeit (2), für unser Herz-Kreislaufsystem (3) und für unsere Leistungsfähigkeit (4).

Lesezeit: ca. 2 Minuten
LaVita GmbH

Die regelmäßige Aufnahme aller wichtigen Mikronährstoffe über eine gesunde Ernährung fällt vielen Menschen im Alltag aber nicht immer leicht. Physiotherapeut Rainer Neumaier empfiehlt für die tägliche Basisversorgung und zur Optimierung der Ernährung das Mikronährstoffkonzentrat LaVita. Im Interview verrät er warum.

Welche Mikronährstoffe sind an einem gesunden Bewegungsapparat beteiligt?
Eine ganze Bandbreite an Mikronährstoffen ist am Erhalt und Aufbau von Knochen, Knorpel und Muskeln beteiligt.(1) Eine ausgewogene Ernährung ist deshalb die Grundlage dafür, dass unser Bewegungsapparat reibungslos funktioniert. Viele meiner Kunden haben damit jedoch Probleme im Alltag – oft schon aus Zeitgründen. LaVita optimiert unsere tägliche Ernährung auf einfache Weise.

Wem empfehlen Sie LaVita in der Praxis?
Ich empfehle LaVita allen Menschen, die ihre Ernährung optimieren und so zusätzlich auch ihren Bewegungsapparat1 aktiv unterstützen wollen. Mit zunehmendem Alter verändert sich außerdem der Knochenstoffwechsel und der Mikronährstoffbedarf kann erhöht sein – zum Beispiel durch die Einnahme von Medikamenten.

Was unterscheidet LaVita von anderen Produkten?
LaVita enthält über 70 natürliche Zutaten wie Bio-Gemüse und Obst und wird ergänzt mit wertvollen Vitaminen und Spurenelementen – in wissenschaftlich fundierter Dosierung. Nach dem Vorbild der Natur sind die Mikronährstoffe in LaVita vereint mit sekundären Pflanzenstoffen und Enzymen. Mich überzeugt auch der ganzheitliche Ansatz, denn die verschiedenen Mikronährstoffe arbeiten am besten Hand in Hand – das können Einzelpräparate nicht bieten.

Rainer Neumaier, Physiotherapeut seit 2002, u. a. mehrere Jahre der olympischen Judo- Nationalmannschaft und LaVita Partner aus Überzeugung

Jetzt beraten lassen und kostenloses Testpaket anfordern

1) Knochen / Bewegungsapparat: LaVita enthält Vitamin C, D, K, Magnesium, Mangan und Zink, die zur Erhaltung normaler Knochen beitragen. Magnesium und Vitamin D tragen zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei, während Vitamin C zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion beiträgt.

2) Weniger Müdigkeit: LaVita liefert reichlich Eisen, Folsäure, Magnesium, Niacin, Vitamin C, Vitamin B2, B12 und B6, die zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beitragen.

3) Herz-Kreislauf: Vitamin B1 trägt zu einer normalen Herzfunktion bei. Folsäure, Vitamin B6, Vitamin B12 tragen zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Vitamin K unterstützt eine normale Blutgerinnung. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße bei.

4) Leistungsfähigkeit: Niacin, Vitamin B2, Vitamin B1, Vitamin B12, Pantothensäure und Vitamin B6 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.