News
24. November 2021

Therapiefachkräfte für Interviews im Rahmen einer Bachelorarbeit gesucht

Ziel dieser Interviews im Rahmen einer wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorarbeit ist es, die Beraterrolle von Therapiefachkräften ihren Patientinnen und Patienten gegenüber zu evaluieren und das Potenzials einer Partnerschaft zwischen diesen Therapiefachkräften und einem Fitness-Startup im Sinne eines Empfehlungsmarketings zu identifizieren.

Lesezeit: ca. 2 Minuten
insta_photos / shutterstock.com

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten eine eigene Praxis führen oder Beschäftigte mit Verantwortung im Bereich von Marketing oder Kooperationen sein.

Ein von dem Startup Gymfurn entwickelter Fitness-Schrank fungiert als platzsparende und vielseitige Lösung für funktionelles Krafttraining. Dank einer Vielzahl integrierter Trainingskleingeräte ergeben sich breite Einsatzmöglichkeiten für das nachhaltige Training in den eigenen vier Wänden. Das Übungsportfolio erlaubt die Fortsetzung therapeutischer Übungsprogramme wie auch funktionelles Kraft- und Beweglichkeitstraining.

Gymfurn

Studiendesign
Qualitative Studie

Erhebungsform
Teilstrukturierte Einzelinterviews

Aufbau des Interviews
Das Interview ist für circa 30 Minuten angesetzt und in fünf thematische Abschnitte aufgeteilt. Zu Beginn erfolgt eine kurze Einleitung des zu Interviewenden, danach soll der Fokus auf die Betreuung der Patientinnen und Patienten gelegt werden. Der dritte Abschnitt befasst sich grundsätzlich mit Kooperationen von Therapierenden mit externen Anbietern. Der vierte Abschnitt präsentiert ein Partnerschaftsmodell mit Gymfurn und Vorteile einer möglichen Zusammenarbeit. Zuletzt erwarten Sie Fragen über Ihre Rolle als Vermittler gegenüber Ihren Kunden.

Die Studentin der FH Aachen zeichnet die Interviews entweder über Zoom oder mit dem Smartphone auf, solange dies in Ihrem Einverständnis erfolgt.

Die gesammelten Daten der Interviews werden ausschließlich für die Bachelorarbeit im Zusammenhang mit dem Unternehmen Gymfurn verwendet.

Aufwandsentschädigung
Je teilnehmender Institution werden zwei TheraBand® CLX Widerstandsbänder für die Praxis gesponsert.

Wie kann teilgenommen werden?
Bei Interesse an der Studie oder auch weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Studiendurchführende der wissenschaftlichen Arbeit, Frau Linda Clauß.
E-Mail: linda.clauss@alumni.fh-aachen.de

Das könnte euch auch interessieren:

Während des dualen Studiums die USA erleben!

pt Kompetenznetzwerk: Zusammen ist man weniger allein!

Forschungssymposium nimmt die Zukunft der Physiotherapie in den Fokus