News
14. Juni 2022

Leitlinienorientierte Rehabilitation nach Schlaganfall

Im Rahmen der REHAB 2022 wird die Messe Karlsruhe in enger Kooperation mit dem Team Lamprecht erstmals einen fachübergreifenden Kongress durchführen. Der interdisziplinäre Therapeutenkongress CON.THERA vom 23. bis 25. Juni 2022 fokussiert in diesem Jahr die Neurorehabilitation und befasst sich unter anderem auch mit leitlinienorientierter Rehabilitation nach Schlaganfall.

Lesezeit: ca. 1 Minute
Photographee.eu / shutterstock.com

Nach Angaben der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe erleiden jährlich etwa 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Die Durchblutung des Gehirns wird dabei „schlagartig“ unterbrochen – entweder aufgrund eines Hirninfarkts mit Gefäßverschluss oder durch eine Blutung im Gehirn. Die Folgen sind je nach Lokalisation sehr unterschiedlich, führen aber häufig zu einschneidenden Einschränkungen im Hinblick auf die Selbstständigkeit im Alltag und die Lebensqualität. Für die Rehabilitation gibt es Leitlinien, die in der Routineversorgung immer noch zu wenig Beachtung finden.

Daher gibt es auf dem Kongress einige Vorträge zum Themenkomplex Schlaganfall, zum Beispiel:

Mehr Infos zum CON.THERA Programm

Mehr Infos zur REHAB in Karlsruhe