News
25. Januar 2023

2. Neuro Innovation Day

Das Artzt Institut legt nach

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten neurozentrischer Übungen in Spitzensport, Training und Therapie stehen im Fokus des zweiten Neuro Innovation Day am 16. und 17. Juni 2023. Hierfür hat sich das Artzt Institut namhafte Speaker aus Wissenschaft, Medizin und Sport an die Seite geholt.

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Ludwig ARTZT GmbH

Nach der erfolgreichen Premiere in 2022 bietet der zweite Neuro Innovation Day erneut einen Treffpunkt für Neulinge und Profis, um sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich des neurozentrierten Trainings zu informieren. „Unsere Auftaktveranstaltung hat gezeigt, dass es eine enorme Nachfrage aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitsbranche gibt, aber gezielte, interdisziplinäre Angebote fehlen. Mit dem Neuro Day wollen wir zukünftig diese Lücke schließen“, sagt Astrid Buscher, Leiterin des Artzt Instituts und Organisatorin des Events.

Um ausreichend Raum für unterschiedliche Themen und intensives Netzwerken zu schaffen, findet der Fachkongress in diesem Jahr an zwei Tagen, Freitag, 16. und Samstag, 17. Juni 2023, statt.

Theorie, Praxis und Innovation Area

Vielfältig ist daher auch das Programm, das am Veranstaltungsort in der Sportschule Hennef präsentiert wird. Spannende Impulsvorträge von Sportmediziner Dr. Dr. Homayun Ghararvi zur Athletik der Atemfunktion und Neurowissenschaftlerin Dr. Julia Christensen, die sich der Frage widmet, was das Gehirn beim Tanzen macht, bilden den Auftakt am Freitag. Für die praktische Vermittlung der neurozentrierten Möglichkeiten stehen an beiden Tagen 90- bis 100-minütige Workshops für die Gäste auf dem Plan. So teilt etwa Niko Romm, Neuroathletik Trainer beim 1. FC Köln, wertvolles Praxiswissen aus seiner Arbeit mit Profi-Fußballern, Z-Health-Coach Luise Walther zeigt niederschwellige, alltagsspezifische Trainingsimpulse und Andreas Könings, Leiter der Deutschen Akademie für Neuro-Performance, gibt tiefe Einblicke ins Thema Atmung und optimale Energiegewinnung.

Je nach Kenntnisstand können die Teilnehmenden zwischen Grundlagenkursen (Basics) und Einheiten für Fortgeschrittene (Deep Insights) wählen. In den Pausen bietet die Innovation Area Gelegenheit, sich zu Produkten und Fortbildungen im Bereich Neuroathletiktraining beraten zu lassen und Neuro Tools sowie die neue Neuro App ausgiebig zu testen.

Fachübergreifender Austausch

Besonderen Wert legt der Neuro Innovation Day in seiner zweiten Auflage auf die multiprofessionelle und interdisziplinäre Verzahnung. „Wir haben den Kongress bewusst für
Referenten und Teilnehmer aus Therapie, Medizin und Wissenschaft geöffnet“, so Buscher.
„Neuroathletiktraining ist die Zukunft des Trainings. Es bietet eine Fülle an neuen Wegen, um Stress und Verletzungen zu reduzieren und Präzision, Konzentration und Gesundheit zu verbessern, aber aktuell herrscht noch viel zu wenig Austausch unter den Disziplinen. Umso wichtiger ist es, dass man zusammenkommt und gemeinsame Projekte startet.“

Die Anmeldung zum Neuro Innovation Day ist ab sofort möglich. Tickets, das aktuelle Programm sowie weitere Informationen bekommt ihr hier. Der Frühbucherrabatt auf die 2-Tages-Tickets mit dem Code NID23 endet am 30. März 2023.

Der 2. Neuro Innovation Day im Überblick

Wann: Freitag, 16. Juni 2023, 13:15 bis 18:30, im Anschluss Get-Together
Samstag, 17. Juni 2023, 9:00 bis 17:30 Uhr
Ort: Sportschule Hennef, Sövener Str. 60, 53773 Hennef
Preise: Tagesticket Samstag 219 €, 2-Tages-Tickets 289/349 € (ohne/mit Übernachtung)

Quelle: Arzt Neuro