Neueste Beiträge

Seite 127
News
28. November 2019

„Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen“ positioniert sich

Köln – Der Zusammenschluss einiger großer Verbände der Therapieberufe ist sich einig: „Eine vollständig hochschulische Berufsausbildung der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie ist dringend notwendig“, so steht es in einer am 28. November veröffentlichten Pressemitteilung.

News
26. November 2019

Rechtsgutachten soll Heilpraktikergesetz bewerten

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) lässt unter anderem die „autonome Ausübung der Heilkunde“ – auch durch die Therapieberufe – rechtlich prüfen, so der Spitzenverband der Heilmittelerbringer (SHV)  in einer Pressemitteilung .

News
25. November 2019

Therapeuten halten Mahnwachen ab

„Im Sommer 2018 beschloss die IKK classic bereits geprüfte und bezahlte Verordnungen von Physiotherapeut*innen erneut unter die Lupe zu nehmen. Schuld sei ein Softwareproblem im Abrechnungszentrum Emmendingen gewesen, was dieses Vorgehen nötig gemacht habe.

News
23. November 2019

Ist die Physiotherapie am Ende?

Ja, so die provokante Aussage von Prof. Dr. David Nicholls von der Auckland University of Technology aus Neuseeland, mit der er die Teilnehmer des vierten Forschungssymposium Physiotherapie in Hildesheim am Freitagabend konfrontierte.

News
21. November 2019

Migräne: Werden Patienten derzeit nicht optimal versorgt?

Zur Behandlung von Migräne liegen frei zugängliche evidenzbasierte Leitlinien vor. Trotzdem müssen sich viele Betroffene unnötigen Untersuchungen wie Computertomographien (CT) und Magnetresonanztomographien (MRT) unterziehen, ohne dass ihre Beschwerden dadurch gelindert werden.

News
21. November 2019

Meilenstein bei der Errichtung der Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen

[js] Das Kabinett des Landes Nordrhein-Westfalen hat am 19. November 2019 die Einbringung des Entwurfs zum Pflegekammergesetz beschlossen. Es soll noch in diesem Jahr in den Landtag eingebracht werden. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU): „Ich freue mich auf die Beratungen im Landtag.

News
19. November 2019

Die therapeutische Patientenversorgung zukunftsfest gestalten

70 Jahre Physio-Deutschland . Am 15. November fand eine große Jubiläumsveranstaltung mit 150 Gästen in der Kalkscheune in Berlin statt, um „70 Jahre Weiterentwicklung der Physiotherapie in Deutschland“ zu feiern. Der Einladung folgten Gesundheitspolitiker, ehemalige Vorstände, Vorstandsmitglieder anderer Verbände – national und international, Unterstützer und zahlreiche aktive Mitglieder aus den Landesverbänden und Gremien.

News
15. November 2019

Irrtümer rund um Antibiotika und Resistenzen

Köln – „Die Zukunft der Antibiotika hängt von uns allen ab!“ – unter diesem Leitsatz ruft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 18. bis 24. November die diesjährige Weltantibiotikawoche aus. Die WHO macht damit auf eine der größten Herausforderungen in der Medizin aufmerksam: die Verbreitung von Bakterien, die gegen Antibiotika resistent sind.

News
13. November 2019

Absetzungen: Kühne fordert Verursacherprinzip

„Schluss mit dem Absetzungswahnsinn“ forderten Therapeuten am Limit (TAL) am 7. November in einem offenen Brief an den Bundestagsabgeordneten und Gesundheitspolitiker Dr. Roy Kühne (CDU). Einen Tag zuvor hatte TAL die Ergebnisse einer Online-Befragung über Absetzungen von Honoraren der Gesetzlichen Krankenversicherung in der ambulanten Heilmittelversorgung vorgestellt und festgestellt: „Falsch ausgestellte Heilmittelverordnungen stellen in Deutschland flächendeckend noch immer ein immenses Problem in den täglichen Patientenversorgung dar.

News
12. November 2019

Ausgezeichnete Poster und Beiträge der Dreiländertagung

Auf der Dreiländertagung des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG) , die vom 7. bis zum 8. November 2019 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) stattfand, erhielten die drei besten Poster-Präsentationen Preise.

News
08. November 2019

Apps auf Rezept?

Die Versorgung von Patienten wird digitaler. Dafür sorgt das Digitale-Versorgung-Gesetz, das am 7. November 2019 im Bundestag beschlossen wurde. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dazu: „Digitale Lösungen können den Patienten-Alltag konkret verbessern.

News
07. November 2019

Sprecherinnen des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe bestätigt

Das Deutsche Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V . hat die Sprecherinnen des Fachbereichs Gesundheitsfachberufe  gewählt.  Bei den turnusmäßig anstehenden Neuwahlen wurde das Team, bestehend aus Katrin Balzer, Cordula Braun und Andrea Warnke, im Amt bestätigt.

News
07. November 2019

Korrekturen von Verordnungen: „Als Bittsteller wahrgenommen“

[js]  Therapeuten am Limit (TAL)  fordern: „Rataxierung von Heilmittelverordnungen aufgrund formaler Fehler muss ausgeschlossen sein!“ Eine aktuelle  Onlinebefragung  belegt aus Sicht der Bewegung, dass „ein immenser Zeitaufwand für Abrechnungsbürokratie und eine rigide Absetzungspraktik seitens der Kostenträger“ zu erheblichen Problemen in der alltäglichen Versorgung und in der Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Ärzten führt.

News
05. November 2019

Ohne Moos nix los. WAT-Gutachten verlängert

„Um im kommenden Jahr mit bestmöglichen Daten und Argumenten in die Vergütungsverhandlungen mit dem  GKV-Spitzenverband  zu gehen“, bitten zehn Berufsverbände der Heilmittelbranche weiterhin um Mithilfe. Die Umfrage zum WAT-Gutachten  wurde bis zum 17. November 2019 verlängert, so der  Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK)  in einer  Mitteilung .

News
04. November 2019

Messung der Gehirnfunktionen während des New Yorker Marathons

Am 3. November haben mehr als 50.000 Läufer beim New York City Marathon die fünf Bezirke der Stadt durchquert. Dabei waren zwei belgische Läufer, der Neurologe und Koma-Experte Steven Laureys (50) von der Universität Lüttich, und sein Sohn Hugo (18 Jahre).