Geriatrie: Neurogeriatrie

Therapie
pt November 2022

Bedeutung der Epigenetik für die Therapie der Zukunft

Das Genom ist bildhaft dargestellt wie ein Klavier zu betrachten. Stimmstock, Klaviatur und Gehäuse sind die Basis. Welche Melodien das Instrument hervorbringt, entscheiden jedoch die Pianisten und alle Voraussetzungen, die sie individuell mitbringen.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Deutscher Alterssurvey: neueste Daten publiziert

Der Deutsche Alterssurvey (DEAS) ist eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Langzeitstudie des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA). Inhaltlich geht es um den Wandel der Lebenssituationen und Alternsverläufe von Menschen in der zweiten Lebenshälfte.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Leitlinien-Update 11 2022

Globale Leitlinie zur Sturzprävention erschienen

Ende September gab die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG) eine Pressemitteilung zur ersten globalen Leitlinie zur Sturzprävention heraus. Die Leitlinie wurde im Journal Age and Ageing publiziert und im Rahmen des Kongresses der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) in London vorgestellt.

Forschung & Evidenz
pt Oktober 2022

Reha der unteren Extremität: Welche Effekte haben Interventionen mit erweiterter Realität?

Interventionen mit erweiterter Realität (Augmented Reality, AR) zeigen positive Effekte für die Rehabilitation der unteren Extremität. Die Evidenzgrundlage dazu ist allerdings noch unzureichend. Das Hauptziel dieser systematischen Übersichtsarbeit war es deshalb, die Effektivität AR-basierter Interventionen bei der Rehabilitation der unteren Extremität zu bestimmen.

Forschung & Evidenz
pt Oktober 2022

Schlaganfall: Helfen heimbasierte Übungen zur Bewältigung des täglichen Lebens?

Auf diese Frage gibt es laut Forschungsteam der vorliegenden Übersichtsarbeit aufgrund mangelhafter Qualität der identifizierten Studien keine klare Antwort. Im Rahmen des Reviews suchte das Team gezielt nach geeigneten randomisierten Studien in verschiedenen medizinischen Datenbanken bis einschließlich Dezember 2021. Das Verzerrungsrisiko der Einzelstudien wurde anhand der PEDro-Skala bewertet.

Forschung & Evidenz
pt Oktober 2022

Schlaganfall: Wie effektiv sind heimbasierte Exergaming-Übungen?

Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus können Menschen mit Schlaganfall Schwächegefühle und eine reduzierte Beweglichkeit in den betroffenen Armen empfinden, was die Ausübung alltäglicher Aktivitäten erschwert. Einen Behandlungsansatz zur Erhaltung funktioneller Fähigkeiten und der täglichen Nutzung des Arms stellen zu Hause durchgeführte Exergames dar.