Geriatrie: Orthogeriatrie

Therapie
pt November 2022

Bedeutung der Epigenetik für die Therapie der Zukunft

Das Genom ist bildhaft dargestellt wie ein Klavier zu betrachten. Stimmstock, Klaviatur und Gehäuse sind die Basis. Welche Melodien das Instrument hervorbringt, entscheiden jedoch die Pianisten und alle Voraussetzungen, die sie individuell mitbringen.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Chronische Kreuzschmerzen: Welche Arten von Übungen sind am effektivsten?

Die Empfehlungen in Leitlinien zur Therapie von chronischen Kreuzschmerzen raten dazu, aktiv zu bleiben, zu normaler Aktivität zurückzukehren und Übungen zu machen. Es gibt mittlerweile einige Übersichtsarbeiten, die sich bereits mit verschiedenen Übungsformen beschäftigt haben.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Deutscher Alterssurvey: neueste Daten publiziert

Der Deutsche Alterssurvey (DEAS) ist eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Langzeitstudie des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA). Inhaltlich geht es um den Wandel der Lebenssituationen und Alternsverläufe von Menschen in der zweiten Lebenshälfte.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Leitlinien-Update 11 2022

Globale Leitlinie zur Sturzprävention erschienen

Ende September gab die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. (DGG) eine Pressemitteilung zur ersten globalen Leitlinie zur Sturzprävention heraus. Die Leitlinie wurde im Journal Age and Ageing publiziert und im Rahmen des Kongresses der European Geriatric Medicine Society (EuGMS) in London vorgestellt.

Forschung & Evidenz
pt November 2022

Telemedizin in der orthopädischen Rehabilitation: War diese Therapieform eine effektive Lösung während der Corona-Pandemie?

COVID-19 brachte diverse Gesundheitsdienstleistungen abrupt zum Stillstand. Die kontinuierliche rehabilitative Versorgung ließ sich jedoch teilweise mittels mobiler Technologien fortsetzen. Die vorliegende Übersichtsarbeit befasste sich mit der Analyse der Effektivität und der Durchführbarkeit telemedizinischer Lösungen, welche während der akuten Pandemie-Phase etabliert wurden, um die kontinuierliche Rehabilitation erkrankter Menschen zu garantieren.

Anzeige · News
09. November 2022

Buchneuerscheinung: Bewegungsdysfunktion und Bewegungskontrolle

Die Observation beziehungsweise Einschätzung der Bewegung, Beweglichkeit und Bewegungskontrolle ist die Kerntätigkeit der Physiotherapie. In unserer täglichen Arbeit müssen wir beurteilen, ob die von uns wahrgenommene Bewegung und Bewegungskontrolle normal ist oder nicht.

Forschung & Evidenz
pt Oktober 2022

Degenerative Meniskusverletzungen: Ist Physiotherapie mit Übungen der partiellen arthroskopischen Meniskektomie langfristig unterlegen?

Bei der vorliegenden Publikation handelt es sich um das Fünf-Jahres-Follow-up der ESCAPE-Studie, deren primärer Endpunkt bei zwei Jahren lag. Die Autoren betonen, dass bereits Evidenz zur Nicht-Unterlegenheit von Physiotherapie im Vergleich zu partieller arthroskopischer Meniskektomie vorliegt – vor allem kurzfristig betrachtet.