Neurologie: Periphere Nervenerkrankung

News
20. Juni 2022

Technologien für die Neurorehabilitation

Im Rahmen der REHAB 2022 wird die Messe Karlsruhe in enger Kooperation mit dem Team Lamprecht erstmals einen fachübergreifenden Kongress durchführen. Der interdisziplinäre Therapeutenkongress CON.THERA vom 23. bis 25. Juni 2022 fokussiert in diesem Jahr die Neurorehabilitation und befasst sich unter anderem auch mit neuen und bewährten Technologien für den Einsatz in der Neurorehabilitation.

Therapie
pt Juni 2022

Sensoriktraining in der Praxis

Einsatz in Orthopädie und Neurologie

Für das Gleichgewichtstraining gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Wackelbretter, Matten, Balance Boards oder Sensorikböden. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig. Der Einsatz bei orthopädischen Beschwerden ist naheliegend, aber auch neurologische Patienten können ein Training auf unebenem Untergrund durchführen.

News
07. März 2022

Alzheimer Risiken erkennen – bereits 17 Jahre vor der Diagnose

Um Ansätze zur Prävention und Behandlung der Alzheimer-Demenz in klinischen Studien weiterzuentwickeln, wäre es hilfreich, Menschen mit einem besonders hohen Erkrankungsrisiko identifizieren zu können. Doch welche Biomarker können bei symptomfreien Menschen, die später tatsächlich Alzheimer entwickeln, schon früh auf eine erhöhte Erkrankungswahrscheinlichkeit hinweisen?

News
08. November 2021

Tetanustoxin hilft gegen Muskelabbau

Schlaganfall, Multiple Sklerose oder Rückenmarksverletzungen zählen zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen, bei denen es durch eine Störung im zentralen Nervensystem zu dauerhaften Lähmungen und Muskelschwund kommen kann.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt September 2021

COVID-19 Pandemie: Ist Telemedizin eine akzeptable Alternative?

Um diese Frage zu beantworten führte ein Forscherteam eine Studie mit 207 Physiotherapiefachkräften und 401 Patienten durch. Erfasst wurden Videokonferenz-Konsultationen von April bis November 2020. Zur Auswertung dienten zielgruppenspezifische Fragebögen.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt April 2021

Neuropathische Schmerzen: Welche Empfehlungen geben internationale Leitlinien?

Schmerzen sind ein sehr komplexes Phänomen, das neben der perzeptiven auch eine emotionale Komponente beinhaltet. Die Wahrnehmung von Schmerzen ist das Ergebnis von affektiven und kognitiven Prozessen, Erfahrungen, psychischen Voraussetzungen und soziokulturellen Faktoren.

Therapie
pt November 2020

Das Handgelenksganglion

Frau Meier ist 30 Jahre alt und hat seit etwa drei Monaten eine Ausstülpung am Handrücken. Dies bereitet ihr Schmerzen beim festen Zugreifen und Tragen schwerer Gegenstände. Deswegen suchte sie den Hausarzt auf, der sie zu einem Handchirurgen überwies.