Orthopädie & Chirurgie: Wirbelsäule

Anzeige · News
25. Juni 2022

Buchneuauflage: Physiotherapie Grundlagen (Best Practice)

Das Buch von Andreas Alt und Kollegen „Physiotherapie Grundlagen (Best Practice), 3. Auflage“ steht für die „Gezeitenwende“ in der Physiotherapie. Dieses Werk hat die Aufgabe, verantwortungsbewussten Physiotherapeutinnen und -therapeuten eine Zukunft zu ermöglichen […] und Fähigkeiten zu entwickeln, die zur „Identifikation“ der Physiotherapie als „Profession“ nötig sind.

News
16. Juni 2022

9. Jahreskongress des OS Institutes

Motor Control im Fokus

Am 25.06.2022 findet der 9. Jahreskongress des OSINSTITUT in der Sportschule Oberhaching b. München statt. Ein Tag. Drei Blöcke. Neun Vorträge. Die Veranstaltung richtet sich an Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Trainer.

Therapie
pt Juni 2022

Physiotherapie bei chronischen Rückenschmerzen

Welchen Beitrag leistet PNF?

Eine erfolgreiche Behandlung von Menschen mit chronischen Schmerzen gelingt nur im multimodalen Setting. Die ärztliche Therapie mit der geeigneten Medikation, die psychologische Betreuung und die Ergo- und Physiotherapie mit ihren vielseitigen Therapieangeboten arbeiten gemeinsam für eine Verbesserung der Lebenssituation der Betroffenen.

Therapie
pt Juni 2022

Sensoriktraining in der Praxis

Einsatz in Orthopädie und Neurologie

Für das Gleichgewichtstraining gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Wackelbretter, Matten, Balance Boards oder Sensorikböden. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig. Der Einsatz bei orthopädischen Beschwerden ist naheliegend, aber auch neurologische Patienten können ein Training auf unebenem Untergrund durchführen.

Anzeige · News
07. Juni 2022

Therapiealternative bei Rückenschmerz

Medizinische EMS hat sich als vergleichbar wirksam wie der Goldstandard in der Rückenschmerztherapie erwiesen – mit nur 20 Minuten einmal pro Woche.(1) Welchen therapeutischen Mehrwert sie bietet und warum sie auch für die Prävention geeignet ist, lesen Sie hier.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Mai 2022

Kreuzschmerzen: Kommt es durch Direct Access in der Physiotherapie zu einer Reduktion des Einsatzes bildgebender Verfahren?

Kreuzschmerzen sind ein häufiges Problem. In der Bevölkerung liegt die Prävalenz zwischen sieben und 33 Prozent. Bei den jüngeren sportlichen Personen liegen die Werte zwischen 18 und 65 Prozent. Der übermäßige Einsatz von bildgebenden Verfahren im Rahmen der Diagnostik führt zu schlechteren Ergebnissen und einer Steigerung der Kosten.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Mai 2022

Kreuzschmerzen: Wie beeinflussen individuelle Physiotherapie oder Beratung die Beeinträchtigung?

Der Oswestry Disability Index (ODI) ist ein verbreitetes Messinstrument zur Erfassung der Beeinträchtigung von Menschen mit Kreuzschmerzen. Werte der individuellen Elemente des ODI und deren Beziehung zueinander könnten zu einem besseren Verständnis der Komplexität von Störungen im unteren Rücken und deren Reaktion auf Behandlung beitragen.