Pädiatrie: Kinderorthopädie

Forschung & Evidenz: Cochrane Update
pt Juni 2022

Cochrane-Update 6 2022

PT-relevante CRs der Cochrane Library Ausgabe 4/2022 (1. bis 30. April)

Forschung & Evidenz: Cochrane Update
pt März 2022

Cochrane-Update 3 2022

PT-relevante CRs der Cochrane Library Ausgabe 1/2022 (1. bis 31. Januar)

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Februar 2022

Tendinopathie der Patellasehne: Haben individualisierte Übungen einen präventiven Effekt?

Diese prospektive Kohortenstudie (Cross-over-Ansatz) mit jungen Profiathleten untersuchte die Effekte eines individuell angepassten präventiven Trainings auf die Häufigkeit einer Tendinopathie der Patellasehne. 271 Basketball- und Volleyballspieler wurden hierzu im ersten Jahr begleitet (Observierungsjahr); 270 auch noch im zweiten Jahr (Interventionsjahr).

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Januar 2022

Skoliose: Ist Pilates-Training effektiv?

In dieser systematischen Übersichtsarbeit durchsuchte das Forschungsteam verschiedene medizinische Datenbanken nach geeigneten randomisierten kontrollierten Primärstudien, welche den Effekt von Pilates auf Cobbwinkel, Schmerzintensität, Rumpfbeweglichkeit, Winkel der Rumpfrotation und Lebensqualität (QoL) bei Skoliose-Betroffenen untersuchten.

News
09. November 2021

Stressbewältigung bei Jugendlichen: Sport hilft

Jugendliche sind weniger zufrieden mit ihrem Leben, wenn sie gestresst sind. Körperliche Aktivität kann dem entgegenwirken, indem sie hilft, Stress abzubauen. Dabei spielt die intrinsische Motivation eine entscheidende Rolle, wie Forschende der Universität Basel herausgefunden haben.

Therapie
pt September 2021

Kinder wieder in Bewegung bringen

Frühere und aktuelle Auswertungen zeigen, dass Kinder und Jugendliche sich immer weniger bewegen. Das führt langfristig zu vielen Problemen und gegebenenfalls auch Folgeerkrankungen, die sich dann im Erwachsenenalter fortsetzen, Stichwort Zivilisationskrankheiten.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Juni 2021

Patellatendinopathie bei jungen Sportlern: Sind funktionelle Übungen mit hoher Belastung effektiv?

Muskuläre Dysbalancen und eine erhöhte Steifigkeit im Bereich der Sehnen könnten das Risiko für die Entstehung einer Patellatendinopathie bei heranwachsenden Athleten erhöhen. Forscher aus Berlin gingen daher der Frage nach, ob ein funktionelles Programm mit hohen Belastungen zur Förderung der Anpassungsfähigkeit der Sehnen und Reduzierung von Dysbalancen hilfreich für die Prävention von Sehnenbeschwerden im Handball ist.