Pädiatrie: Neuropädiatrie

News
16. November 2022

DVfR zeichnet Kinderrehabilitation der Kölner UniReha aus

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) verlieh am 11.11.2022 dem Kölner Zentrum für Kinder- und Jugendrehabilitation der UniReha GmbH die Kurt-Alphons-Jochheim-Medaille 2022. Die DVfR bewertet die Programme „Auf die Beine“ und die „Ambulante Medizinisch-Lebenswelt orientierte Rehabilitation“ (AMLOR) als außergewöhnlich innovativ, interdisziplinär, patientenorientiert und nachhaltig.

Therapie
pt November 2022

Bedeutung der Epigenetik für die Therapie der Zukunft

Das Genom ist bildhaft dargestellt wie ein Klavier zu betrachten. Stimmstock, Klaviatur und Gehäuse sind die Basis. Welche Melodien das Instrument hervorbringt, entscheiden jedoch die Pianisten und alle Voraussetzungen, die sie individuell mitbringen.

Anzeige · News
22. September 2022

Eine App hilft bei der Bewegungstherapie von Kindern

Gamification erfreut sich schon länger großer Beliebtheit im Rehabilitationssektor. Dabei ist das Design der motivationsfördernden Spiele gar nicht so leicht. Fabienne Erben, Studentin an der Hochschule München hat sich dennoch an eine schwierige Zielgruppe gewagt: Kinder.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Juli 2022

Autismus: Ist virtuelles oder körperliches Training effektiver?

In dieser Studie evaluierte und verglich das Forschungsteam die Effekte virtuellen und körperlichen Trainings auf die Handlungsfähigkeit von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung. Nach dem Screening erfolgte die Analyse anhand von drei Gruppen: 1. virtuelle Trainingsgruppe, VG (n = 34), 2. körperliche Trainingsgruppe, KT (n = 33) und 3. Kontrollgruppe, KG (n = 33).

Therapie
pt Juli 2022

Mensch Kind, sitz gerade!

Probleme durch unreife frühkindliche Reflexe?

Trotz normaler Intelligenz, liebevoller Erziehung und Fördermaßnahmen gibt es Kinder, die unter Lern-, Lese- und Schulproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Kopfschmerzen, visuellen Verarbeitungsstörungen, zu hohem oder zu schwachem Muskeltonus oder Haltungs- und Konzentrationsproblemen leiden.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Juli 2022

Sportbedingte Gehirnerschütterung: Verkürzt aerobes Training die Genesungszeit?

Es gibt zunehmend Evidenz für die Beschleunigung der Genesung nach sportbedingter Gehirnerschütterung durch aerobe Trainingsprogramme mit einer Intensität unterhalb der Symptomschwelle. Bisher ist noch unklar, inwiefern sich die Adhärenz für ein solches Programm auf die Genesung auswirkt und ob die Schwere der Symptome zu Beginn einen Einfluss darauf hat.

News
11. Juni 2022

pt EVIDENZ: Wie gehen wir methodisch vor?

Wichtigstes Ziel der pt ist der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. Seit vielen Jahren gibt es nun schon die Rubrik Forschung und Evidenz in der pt. Darin gibt es eine Übersicht zu aktuellen Übersichtsarbeiten und Studien, die wir jeden Monat mit einer systematischen Recherche identifizieren und auswählen.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Januar 2022

Zerebralparese: Welche Effekte hat ein zwölfwöchiges Aquatraining?

In diese Studie wurden 18 Kinder mit Zerebralparese eingeschlossen. Den Schweregrad der Erkrankung klassifizierten die Forschenden anhand des Gross Motor Function Classification System mit I, II und III. Die ersten zwölf Wochen dienten als Kontrollperiode, die nächsten zwölf Wochen als experimentelle Phase.