Politik: Akademisierung

Anzeige · News
25. Juni 2022

Buchneuauflage: Physiotherapie Grundlagen (Best Practice)

Das Buch von Andreas Alt und Kollegen „Physiotherapie Grundlagen (Best Practice), 3. Auflage“ steht für die „Gezeitenwende“ in der Physiotherapie. Dieses Werk hat die Aufgabe, verantwortungsbewussten Physiotherapeutinnen und -therapeuten eine Zukunft zu ermöglichen […] und Fähigkeiten zu entwickeln, die zur „Identifikation“ der Physiotherapie als „Profession“ nötig sind.

News
15. Juni 2022

Vollakademisierung: Podiumsdiskussion mit der Bundespolitik am 24. Juni 2022

Der Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe (HVG) veranstaltet in Kooperation mit dem Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Bundespolitik. Unter dem Titel „Vollakademisierung versus Teilakademisierung“ geht es unter anderem um eine optimale Versorgung der Patientinnen und Patienten mit Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie.

Politik
pt Juni 2022

Kann sich die deutsche Physiotherapie überhaupt professionalisieren?

Chancen und Herausforderungen

Die deutsche Physiotherapie steuert schneller auf eine berufspolitische Bedeutungslosigkeit zu, als ihr bewusst ist. Die fehlende kollektive Berufsidentität, die nicht mehr zeitgemäße Ausbildungsstruktur, die Skepsis gegenüber Wissenschaft sowie die unprofessionellen Handlungsstrukturen zwingen das Berufsbild, sich neu auszurichten, um nicht im Gesundheitssystem eine bedeutungslose Rolle zugespielt zu bekommen.

Politik
pt Mai 2022

Bundesrahmenvertrag im Fokus

Evidenzbasierte Praxiskonzepte haben es immer noch schwer

Am 1. August 2021 ist der neue Bundesrahmenvertrag in Kraft getreten. Der bundesweit gültige Vertrag mit den zugehörigen Anlagen wurde veröffentlicht und beinhaltet unter anderem eine neue Preisliste. Darin sind eine Erhöhung der Bundeshöchstpreise um 14,09 Prozent sowie die Zahlbeträge in Höhe von 12,58 Prozent abgebildet.

Politik
pt April 2022

Im Spannungsfeld der Moderne

Berufsprobleme und Entwicklungschancen

Während die Physiotherapie in anderen Ländern längst auf einem hohen Qualifikationsniveau agiert, kämpfen wir hierzulande noch mit gefühltem berufspolitischem Stillstand. Die Ausbildungsstrukturen sind auf dem Stand der 90er-Jahre und über die Berufsethik weiß kaum jemand Bescheid.

News
04. April 2022

Vollakademisierung: Plakataktion zur Unterstützung

Es gibt viele Leute, die die Vollakademisierung befürworten und unterstützen. Dies soll auch nach außen gezeigt werden, damit die Politik die Forderungen hört und endlich handelt. Neben der Petition hat das Bündnis Therapieberufe an die Hochschulen nun eine Plakataktion ins Leben gerufen.

News
29. Januar 2022

pt Kompetenznetzwerk: Zusammen ist man weniger allein!

Die pt baut zusammen mit Expertinnen und Experten aus der Branche ein Partnerschafts- und Kompetenznetzwerk auf. Kräfte bündeln, die evidenzbasierte Physiotherapie voranbringen, über viele Kanäle kommunizieren, die Professionalisierung und Akademisierung begleiten – das sind unsere Ziele.

Politik
pt Dezember 2021

Arbeitszufriedenheit und Einstellung zur Forschung

Perspektiven aus der Physiotherapie in Österreich

2019 gab es in Österreich rund 14.000 praktizierende Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen (nachfolgend PTs genannt), die eine Bevölkerung von 8,8 Millionen Menschen versorgten. Seit 2006 wurde die Physiotherapieausbildung in Österreich weitgehend neu strukturiert und an neu eingerichteten Departments für Gesundheitswissenschaften an Fachhochschulen akademisiert.

Lehre
pt Dezember 2021

Promotionsstipendium in der Physiotherapie

Hanna Brandt absolviert derzeit ihre Promotion an der OTH Regensburg. Wir haben sie befragt, wie es dazu kam, wie sie ein Promotionsstipendium für sich gewinnen konnte und was sie über die Zukunft und die Vollakademisierung der Physiotherapie denkt.