Weitere Fachgebiete: Onkologie

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Juni 2022

Brustkrebs: Sind Maßnahmen in virtueller Realität effektiv zur Verbesserung der Symptome?

Brustkrebs gehört zu den häufigsten onkologischen Erkrankungen bei Frauen. Im Jahr 2018 gab es weltweit mehr als zwei Millionen neue Patientinnen und 630.000 Todesfälle. Experten prognostizieren eine Zunahme der Betroffenen um mehr als 46 Prozent bis zum Jahr 2040. Durch den medizinischen Fortschritt in den Bereichen Screening, Therapie und Rehabilitation verbessern sich Überlebensrate und auch Lebensqualität zunehmend.

Nachrichten & Menschen
pt Juni 2022

Tumoren auf Entzug

Neuroblastome sind schwer zu behandeln und häufig therapieresistent. Betroffen sind insbesondere Säuglinge und Kleinkinder. Bei etwa der Hälfte der Patienten schreitet der Tumor trotz hochintensiver Therapie unaufhaltsam voran.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Mai 2022

Krebserkrankungen: Welchen Effekt haben Übungen auf Sarkopenie?

Sarkopenie führt bei Überlebenden von Krebserkrankungen zu einer verschlechterten Gesundheit. Frühere Studien konnten zeigen, dass sich Muskelmasse und -funktion bei den Betroffenen durch die Ausführung von Übungen verbessern lässt.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Mai 2022

Schulterprobleme nach Brustkrebs-OP: Sind Übungen zur Prävention effektiv?

Ja, so die Schlussfolgerung der Autoren. Es ließ sich nicht nur eine Verbesserung der Schulterfunktion bei frühzeitiger unterstützender Behandlung nach einer Brustkrebs-OP beobachten. Die Therapie war zudem auch mit geringeren Behandlungskosten und einer verbesserten gesundheitsbezogenen Lebensqualität (hRQoL) assoziiert.

News
27. April 2022

Krebserkrankungen: neues Programm „Aktiv leben mit Krebs“unterstützt

Was können Betroffene während oder nach einer Krebserkrankung selbst tun, um ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern? Wissenschaftlich fundierte Antworten auf diese Frage finden Interessierte ab sofort in der kostenfreien Broschüre „Aktiv leben mit Krebs“ sowie auf der Website www.

Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt April 2022

Brustkrebs: Sind therapeutische Übungen unter Anleitung effektiv zur Verbesserung von Fatigue?

In dieser randomisierten kontrollierten Studie wurden die Auswirkungen therapeutischer Übungen auf die wahrgenommene Fatigue, Leistungsfähigkeit und Schmerzen bei Brustkrebs-Überlebenden untersucht. 80 Patientinnen mit krebsbedingter Fatigue wurden zufällig zu gleichen Teilen entweder auf die Interventionsgruppe mit therapeutischen Übungen unter Supervision oder die Kontrollgruppe mit nicht-angeleiteten Übungen verteilt.

News
03. März 2022

Cholesterinsenker können Metastasen ausbremsen

Viele Menschen müssen Statine einnehmen, um ihren Cholesterinspiegel zu senken. Doch Statine können möglicherweise noch mehr: Ein Forschungsteam um Ulrike Stein vom ECRC und Robert Preißner von der Charité berichten in „Clinical and Translational Medicine“, dass sie ein Gen hemmen, das Krebszellen metastasieren lässt.

News
11. Februar 2022

KI-gestütztes Infrarot-Imaging hilft bei der Diagnostik von Krebs

Besonders bei Krebserkrankungen ist eine frühe und präzise Diagnose wichtig für den weiteren Krankheitsverlauf und die Heilungsaussichten. Forschende des Zentrums für Proteindiagnostik (PRODI) der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben ein neues Verfahren der digitalen Bildgebung entwickelt, das die Erforschungsmöglichkeiten urogenitaler Tumoren erweitert und auch die Diagnostik unterstützen könnte.